Für Gruppen

Innsbruck Umgebung (4h bis 8 h mit Bus)

Mit dem Reisebus machen wir einen wunderschönen Ausflug in die nähere Umgebung von Innsbruck. Modernste Architektur und Brauchtum Seite an Seite. Die Fahrt geht zur Olympia Bob- und Rodelbahn am Berg „Patscherkofel“. Weiter geht die Fahrt durch die schönen Tiroler Bauerndörfer des Mittelgebirges, wo die Traditionen noch lebendig sind.

Besichtigungsmöglichkeit im Mittelgebirge:

  • Das Schloss Ambras, Renaissanceschloss mit seiner weltberühmten Rüstungs- und Wunderkammer, dem ersten Ballsaal Europas (spanischer Saal) und dem Hochschloss.
    Weiter geht die Fahrt zur Salzstadt Hall. Der damaliger Reichtum und die Macht des Salzes werden bei einem Stadtrundgang von Hall lebendig. Die größte erhaltene gotische Altstadt Europas ist ein Spaziergang in das Mittelalter. In der beeindruckenden Befestigungsanlage der Burg Hasegg befindet sich das Münzprägemuseum, die Wiege des „Dollars“.

Besichtigungsmöglichkeit in Hall:

  • Die Münzprägestätte und Münzturm.

Weitere Besichtigungsmöglichkeit in der Nähe von Hall:

  • Die funkelnde Fantasiewelt der Kristallwelten Swarovski.
    Auf der Fahrt retour fahren wir zum circa 300 Meter über Innsbruck gelegenen Stadtteil „Hungerburg“, heute ein Nobelviertel von Innsbruck von wo wir einen herrlichen Blick über die Stadt Innsbruck genießen.

Auf der Hungerburg besteht die Möglichkeit:

  • Zur Auffahrt mit der neuen Nordkettenbahn auf die Bergstationen und Gipfel der Nordkette 1900 m oder 2400m

Exkursion Salzstadt Hall (4 h mit Bus)

Mit dem Reisebus fahren wir die alte Salzstraße entlang nach Hall und machen einen interessanten Rundgang in der größten gotischen Altstadt Europas. Der Reichtum durch das Salz ist an den vielen Bauten erkennbar. Auch sind die Spuren der Salzgewinnung immer noch überall zu finden. Der Reichtum seiner Zeit spiegelt sich im gotischen Rathaus sowie der Pfarrkirche von St. Nikolaus wieder. Durch die gewaltige Befestigungsanlage wurde Hall auch die Münzprägestätte des Mittelalters und damit die Wiege des Dollars. Es besteht die

Möglichkeit der Besichtigung:

  • Der mittelalterlichen Münzprägestätte im Schloss Hasegg.

Swarovski, die funkelnde Welt der Kristalle (4 h im Bus)

Dieser interessante Ausflug entführt uns in die fantastische Welt der geschliffenen Kristalle. Eine Kombination von Farben, Formen und futuristischen Strukturen. Die 14 Räume der „Fantasiewelt“, geschaffen von Andre Heller, sprechen die verschiedensten Sinne an. Auf dem Kopf des Riesen besuchen wir den Alpengarten und das Baumlabyrinth -in Form einer Hand- der Kristallwelten. Danach fahren wir durch Wattens, vorbei an der Statue des Gründers, Daniel Swarovski und den Villen der Familien.

Die wild romantische Region vom Hochplateau Leutasch, und der noble Schiort Seefeld (5 h im Bus)

Dieser wunderschöne Ausflug in die Region Leutasch ist eine Reise in die Vergangenheit. Wir besuchen die noch ursprünglichen Bauerndörfer mit den schönen bemalten Häusern des Karwendel- und Wetterstein-gebirges. Weiter geht die Fahrt in den Nobel-schi-ort Seefeld auf dem gleichnamigen malerischen Hochplateau. Im Winter das Langlaufzentrum von ganz Tirol, eingebettet in der herrlichen Natur der Bergwelt. Im Sommer bietet dieses Hochplateau unzählige traumhafte Routen zum Wandern.

Möglichkeit:

  • Einer romantischen Kutschenfahrt durch die Wälder, vorbei am Seefelder See und durch das Dorf.

Optional:

  • Rückfahrt mit dem Zug durch die spektakulären Eisenbahn-Galerien in der Felswand der „Martinswand“ erfolgen.

Erweiterungsmöglichkeit des Ausfluges:

  • Mit dem Reisebus fahren wir durch die imposante Alpenwelt der südlichen Seitentäler des Inn-Tales. Steile Berge, Wasserfälle und kleine traditionelle Dörfer begleiten unseren Weg. Im höchst gelegene (2020m) Dorf von Tirol, Kühtai genießen wir die Aussicht auf die Gipfel der Alpen. Die Fahrt geht weiter entweder über das Ötztal mit seinen vielen über 3000m hohen Gipfeln. Vorbei am Schigymnasium „Stams“ gelangen wir auf das Mieminger-plateau. Wir machen einen Spaziergang durch das wunderschöne Tiroler Dorf von Wildermieming.

Kleinste Stadt von Österreich, Rattenberg und das schönste Blumendorf Alpbach (5 h im Bus)

Ein wunderschöner Ausflug nach Rattenberg, der kleinsten Stadt Österreichs. 88 Häuser und ca. 405 Einwohner, Rattenberg ist aber das Zentrum der Glasbearbeitung in Tirol. Bei einem Stadtrundgang durch die romantischen Straßen und Gassen der Stadt erkunden wir die Schönheiten und Raritäten dieser Stadt. Sie ist auch Wirkungsstätte der „heiligen Notburga“ (einzige Heilige Tirols). Bis ins 16 Jhd. War sie die Grenzstation zwischen Tirol und Bayern, heute Ort der Tiroler Handwerkskunst und der Kristallverarbeitung. Weiter geht unsere Fahrt zum schönsten Blumendorf Europas „Alpbach“, berühmt für seine wunderschönen Holzbauernhöfe und als jährlicher Austragungsort des „Europäischen Forums“.

Tiroler Bauernhöfe (5 h im Bus) (nur Sommer)

Dieser wunderschöne Ausflug geht in die Region der Seenlandschaft von Kramsach. Mitten in der Natur liegt das Museum der Tiroler Bauernhöfe. Eine einzigartige Sammlung originaler Bauernhöfe der verschiedenen Talschaften. Bei der Besichtigung der verschiedenen Höfe und Nebengebäude lernen wir die tiroler Lebensweise, ihre Traditionen und Eigenheiten der damaligen Zeit kennen.

Der größte See Tirols, der Achensee und seine malerischen Dörfer (5 h im Bus) (nur Sommer)

Dieser wunderschöne Ausflug führt uns zum größten See von Tirol. Er liegt im Achental inmitten des herrlichen Rofangebirges. Wassersportzentrum und Erholungsgebiet für Jung und Alt. Wir schlendern durch das malerische Dorf Achenkirch am Ufer des Sees.

Möglichkeit:

  • Eine Schiffrundfahrt zu machen, bei der man die Natur vom Passagierschiff aus so richtig genießen kann. In Pertisau im Besucherzentrum erfahren wir alles über das heilsame Tiroler Steinöl das im Karwendelgebirge gewonnen wird.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit:

  • mit der Historischen Dampf-Zahnradbahn vom See nach Jenbach (im Inntal) oder umgekehrt, zu fahren.

Renaissance Schloss Tratzberg (5 h im Bus) (nur Sommer)

Dieser wunderschöne Ausflug führt zum Schloss Tratzberg, das dem Kaiser Maximilian I. als Jagdschloss diente. Es hat eine außerordentlich kostbare Innenausstattung aus Holz, Marmor und Eisenschmiedekunst. Der Rundgang startet im schönsten bemalten Renaissanceinnenhof von Tirol, danach besichtigen wir die Privaträume und die Rüstungskammer. Zum Schloss selbst fahren wir mit einem Bummelzug durch den romantischen Wald. Vom Schloss hat man einen atemberaubenden Blick über das Inntal und zur nahegelegenen Silberminenstadt Schwaz.

Die Silberminenstadt Schwaz (5 h im Bus) (nur Sommer)

Diese Tour ist eine Riese in das Mittelalter und den Reichtum seiner Herrscher. Wir besichtigen die Silberminen (nur im Sommer), die tief in den Berg gegraben wurden. Bis heute ein Wunderwerk des Bergbaus. Danach spazieren wir durch die mittelalterliche Stadt Schwaz. Im Zuge des Stadtrundgangs besichtigen wir auch die größte gotische Kirche Tirols und das Franziskaner Kloster mit seinem berühmten gotischen Kreuzgang.

Das traditionsreiche und kulinarische Zillertal (5 h im Bus)

Dieser wunderschöne Ausflug bringt uns in das geographisch interessanteste Seitental des Flusses Inn. Großartigen Landschaften und malerische Dörfer begleiten unseren Weg in das Tal. Lebendige Traditionen und moderne Lebensweise vermengen sich hier zu einer einzigartigen Mischung. Die Fahrt geht vorbei am Naturschutzgebiet des Hochmoors von Gerlos und weiter geht es zu den tosenden Wasserfällen von Krimml, den größten Wasserfällen Österreichs. Ein Spektakel von Wasser und Natur.

Besichtigungsmöglichkeit:

  • Eine traditionelle Käserei oder einer Bierbraustätte mit Verkostung.

Stubaital (5 h im Bus) (nur Sommer)

Dieser wunderschöne Ausflug bringt uns in eines der schönsten Seitentäler Tirols. Bewundern Sie bei einer Fahrt durch die traditionellen Dörfer gelebtes Tiroler Brauchtum, Schmiedehandwerkskunst, atemberaubenden Landschaften sowie Wasserfälle und Gletscher. Mit der Gondelbahn fahren wir auf den Stubaier Gletscher, eine Welt aus Schnee und Eis das ganze Jahr. Von der Aussichtsplattform auf 3.210 Höhenmeter genießen wir eine atemberaubend Fernsicht, die Gipfel der Dreitausender Tirols sind zum angreifen nah. Falls erwünscht (Wanderschuhe erforderlicht) wandern wir eine kurze Strecke zu Fuß bergab (ca. 250 Höhenmeter, ca. 30 Minuten) um die Natur hautnah zu erleben.

Stubaital Winter (Halbtagesausflug – 5h) (nur Winter)

Wunderschöner Ausflug in eines der schönsten Seitentäler Tirols. Bewundern Sie bei einer Fahrt durch die traditionellen Dörfer Tiroler Brauchtum, Schmiedehandwerkskunst, atemberaubenden Landschaften Wasserfälle und Gletscher. Mit der Gondelbahn fahren wir auf den Stubaier Gletscher, eine Welt aus Schnee und Eis das ganze Jahr und von der Aussichtsplattform auf 3.210 Höhenmeter genießen wir eine atemberaubend Aussicht auf die höchsten Gipfel von Tirol. Falls erwünscht (Winterwanderschuhe erforderlicht) wandern wir eine kurze Strecke zu Fuß auf einem gesicherten Weg bergab (ca. 250 Höhenmeter, ca. 30 Minuten) um die Natur hautnah zu erleben.

Mögliche zusätzliche Aktivitäten:

  • Die Möglichkeit im Ort Neustift mit der klassischen Tiroler Holzrodel auf einem Rodelweg bergab zu fahren, ein Wintervergnügen für Jung und Alt.

Die tosenden Wasserfälle der Krimml und der Geburtsort des Schifahrens Kitzbühel (5 h im Bus)

Dieser wunderschöne Ausflug führt uns ins geographisch interessante Seitental des Flusses Inn. Großartigen Landschaften und malerische Dörfer begleiten unseren Weg im Tal. Bergbauern bieten in den Dörfern ihre Naturprodukte zum Kauf an. Vorbei am Naturschutzgebiet des Hochmoors von Gerlos geht’s es zu den tosenden Wasserfällen von Krimml, den größten Wasserfällen Österreichs. Ein Spektakel von Wasser und Natur. Danach besuchen wir berühmte Schi-Stadt Kitzbühel, ein Stelldichein für Reich und Schön in einer historischen Umgebung. Berühmt für seine Sportveranstaltungen und Wiege des Schisports. Weiters besuchen wir das malerische Dorf St. Johann mit seiner wunderschönen Dekanatskirche.

Die Schlösser von Tirol (8 h im Bus) (nur Sommer)

Erleben Sie eine Reise ins Mittelalter und zu dessen Herrschern. Unsere Tour beginnt mit dem wunderschönen Renaissanceschloss Ambras mit seiner Sammlung von Kuriositäten, Rüstungen und Kunstwerken. Schloss Ambras war das erste Museum Europas und hatte den ersten Ballsaal Europas (Spanischer Saal). Weiter geht die Tour zum Schloss Tratzberg, mit einem Bummelzug fährt man durch den romantischen Wald hinauf zu Schloss, welches dem Kaiser Maximilian I. als Jagdschloss diente. Die kostbare Innenausstattung aus Marmor, Holz und Eisenschmiedekunst und der wunderschöne bemalte Renaissanceinnenhof werden besichtigt. Danach geht es vorbei am Schloss Matzen aus dem 13. Jahrhundert, umgeben von einem romantischen Park mit See, in Richtung Kufstein zur majestätischen Festung. Auf dem Stadtberg erhebt sich die größte und mächtigste Festung Tirols. Wehranlage mit vielen Kuriositäten. Wir besichtigen die Festung und die am Fuße des Berg liegende romantische Stadt.

Kombinationsmöglichkeiten der Halbtagesausflüge zu ganztags Ausflügen

  • Innsbruck Umgebung + Exkursion Hall (Sommer / Winter)
  • Exkursion Hall + Swarovski (Sommer / Winter)
  • Innsbruck Umgebung + Wilde Leutasch, nobles Seefeld (Sommer / Winter)
  • Stubaital + Exkursion Hall + Swarovski (Sommer / Winter)
  • Stubaital + Wilde Leutasch, nobles Seefeld (Sommer / Winter)
  • Zillertal + Rattenberg/Alpbach (Sommer / Winter)
  • Rattenberg/Alpbach + Tiroler Bauernhöfe (nur Sommer)
  • Rattenberg/Alpbach + Tiroler Bauernhöfe + Achensee (nur Sommer)
  • Rattenberg/Alpbach + Tiroler Bauernhöfe Tiroler Bauernhöfe (nur Sommer)
  • + Achensee + Schloss Tratzberg (nur Sommer)
  • Schloss Tratzberg + Schwaz (nur Sommer)
  • Zillertal + Kitzbühel, St. Johann (Sommer / Winter)
  • Rattenberg/Alpbach + Kitzbühel, St. Johann (Sommer / Winter)
  • Die Schlösser von Tirol (nur Sommer)
  • Wilde Leutasch, nobles Seefeld + Kühtai / Ötztal (Sommer / Winter)

Für Individualtouristen

Innsbruck Umgebung, Salzstadt Hall, Swarovski Kristallwelten (5 h im PKW)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in die nähere Umgebung von Innsbruck. Modernste Architektur und Brauchtum Seite an Seite. Die Fahrt geht zur Olympia Bob- und Rodelbahn, sowie der Herren-Skiabfahrtsstrecke am Patscherkofel. Weiter geht’s durch die Tiroler Bauerndörfer des Mittelgebirges, wo die alten Traditionen noch lebendig sind, bis zur Salzstadt Hall, mit der größten gotischen Altstadt Europas, es ist ein Spaziergang in das Mittelalter. In der beeindruckenden Befestigungsanlage der Burg Hasegg, der mittelalterlichen Münzprägestätte und seinem Münzprägemuseum befindet sich die Wiege des „Dollars“. Wir erfahren dabei alles über die Entwicklung des Dollars. Zum Schluss bestaunen wir die funkelnde Wunderwelt der Kristallwelten Swarovski.

Die wilde und romantische Region von Leutasch und der noble Schiort Seefeld (5 h im PKW)

Wir machen einen wunderschönen Ausflug in die Region Leutasch mit seinen ursprünglichen Bauerndörfern des Karwendel- und Wettersteingebirges. Weiter geht die Fahrt in den Nobelschiort „Seefeld“ auf dem gleichnamigen malerischen Hochplateau. Mit einer Pferdekutsche geht die romantische Spazierfahrt am See entlang, durch den Wald und den Ort selbst.

Optional:

  • Man kann die Rückfahrt mit dem Zug durch die spektakulären Galerien der Felswand erfolgen.

Kleinste Stadt von Österreich Rattenberg und das schönste Blumendorf Alpbach (5 h im PKW)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug nach Rattenberg, der kleinsten Stadt Österreichs. Bei einem Stadtrundgang durch die romantischen Straßen und Gassen der Stadt zeigen wir Ihnen die Schönheiten und Raritäten der Stadt, die Geschichte und Wirkungsstätte der heiligen Nothburga (einzige Heilige Tirols), die lebendige Handwerkskunst und die berühmten Betriebe der Kristallverarbeitung. Weiters besuchen wir das schönste Blumendorf Europas – „Alpbach“, berühmt für die wunderschönen Holzbauernhöfe und das „Europäische Forum Alpbach“.

Tiroler Bauernhöfemuseum (5 h im PKW) (nur Sommer)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in die Region der Seenlandschaft von Kramsach. Mitten in der Natur liegt das „Museum der Tiroler Bauernhöfe“. Eine einzigartige Sammlung originaler Bauernhöfe der verschiedenen Talschaften. Wir besichtigen die verschiedenen Höfe und Nebengebäude und lernen die alte Tiroler Lebensweise, ihre Traditionen und Eigenheiten der damaligen und heutigen Zeit kennen.

Der größte See Tirols, der Achensee und seine malerischen Dörfer (5 h im PKW) (nur Sommer)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug zum größten See von Tirol. Er liegt in Mitten des herrlichen Rofangebirges. Wassersportzentrum und Erholungsgebiet für Jung und Alt. Wir schlendern durch das malerische Dorf Achenkirch am Ufer des Sees. Auf einer Schiffrundfahrt kann man die Natur vom Wasser aus so richtig genießen. In Pertisau im Besucherzentrum erfahren wir alles über das heilsame Tiroler Steinöl das im Karwendelgebirge gewonnen wird.

Optional:

  • Es besteht die Möglichkeit mit der historischen Dampf-Zahnradbahn von oder nach Jenbach zu fahren.

Das Renaissance Schloss Tratzberg (5 h im PKW) (nur Sommer)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug zum Schloss „Tratzberg“, das dem Kaiser Maximilian I. als Jagdschloss diente. Es hat eine außergewöhnliche kostbare Innenausstattung aus Holz, Marmor und Eisenschmiedekunst und einen wunderschön bemalten Renaissanceinnenhof. Zum Schloss geht es mit einem Bummelzug durch den romantischen Wald. Besichtigung der Privaträume, Rüstkammer und dem Innenhof.

Die Silberminenstadt Schwaz (5 h im PKW) (nur Sommer)

Eine Reise in das Mittelalter und den Reichtum seiner Herrscher. Wir besichtigen die Silbermienen (nur im Sommer), die bis tief im Berg gegraben wurden. Danach spazieren wir durch die mittelalterliche Stadt Schwaz. Im Zuge des Stadtrundgangs besichtigen wir die größte gotische Kirche Tirols und das Franziskaner Kloster mit seinem berühmten gotischen Kreuzgang.

Das traditionsreiche Zillertal (5 h im PKW)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in das geographisch interessanteste Seitental des Inns. Großartigen Landschaften und malerische Dörfer begleiten unseren Weg in das Tal. Vorbei am Naturschutzgebiet des Hochmoors von „Gerlos“ geht’s es zu den tosenden Wasserfällen von „Krimml“, den größten Wasserfälle Österreichs. Ein Spektakel von Wasser und Natur.

Optional:

  • Es besteht die Möglichkeit eine traditionelle Käserei zu besuchen.

Das Stubaital, die Welt der Dreitausendergipfel (5 h im PKW) (nur Sommer)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in eines der schönsten Seitentäler Tirols. Bewundern Sie bei einer Fahrt durch die traditionellen Dörfer gelebtes Tiroler Brauchtum, Schmiedehandwerkskunst, atemberaubenden Landschaften und Wasserfälle. Mit der Gondelbahn fahren wir auf den „Stubaier Gletscher“, eine Welt aus Schnee und Eis das ganze Jahr. Von der Aussichtsplattform auf 3.210 Meter genießen wir eine atemberaubend Fernsicht, die Gipfel der Nord- und Südtiroler Berge über dreitausend Meter sind zum angreifen. Falls erwünscht (Wanderschuhe erforderlicht) wandern wir eine kurze Strecke zu Fuß bergab (ca. 250 Höhenmeter / ca. 30 Minuten) um die Natur hautnah zu erleben.

Das Stubaital, die Welt der Dreitausendergipfel (5 h im PKW) (nur Winter)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in eines der schönsten Seitentäler Tirols. Bewundern Sie bei einer Fahrt durch die traditionellen Dörfer Tiroler Brauchtum, Schmiedehandwerkskunst, atemberaubenden Landschaften und Wasserfälle. Mit der Gondelbahn fahren wir auf den Stubaier Gletscher, eine Welt aus Schnee und Eis das ganze Jahr und von der Aussichtsplattform auf 3.210 Höhenmeter genießen wir eine atemberaubend Aussicht auf die höchsten Gipfel von Tirol. Falls erwünscht (Winterwanderschuhe erforderlicht) wandern wir eine kurze Strecke zu Fuß auf einem gesicherten Weg bergab (ca. 250 Höhenmeter, ca. 30 Minuten) um die Natur hautnah zu erleben.

Optional:

  • Es besteht die Möglichkeit in der Ortschaft Neustift mit der klassischen Tiroler Holzrodel auf einem Rodelweg bergab zu fahren, ein Wintervergnügen für Jung und Alt.

Das wilde Kühtai (5 h im PKW) (nur Sommer)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug ins Kühtai, ein Paradies im Sommer und im Winter für alle Sportbegeisterten. Bewundern Sie bei einer Fahrt durch die traditionellen Dörfer Tiroler Brauchtum, Traditionen, atemberaubenden Landschaften und Wasserfälle. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre im Jagdschloss von Kaiser Maximilian I. bei Kaffee und Kuchen. Weiter geht es über Bergpässe zu den vergessenen Bergdörfern des Oberinntals.

Das unbekannte Oberinntal, Stift Stams und Rodeln im Sommer (5 h im PKW) (nur Sommer)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in das Oberinntal. Lebendige Bauerndörfer inmitten einer atemberaubenden Natur des Hochplateaus von Mieming, sowie herrliche Ausblicke auf das Inntal. Pures Vergnügen für die ganze Familie, für Jung und Alt mit der Sommerrodelbahn. Auf Schienen geht es in rasanten Kurven 3,5 km talwärts.

Optional:

  • Es besteht die Möglichkeit die Basilika von Stams zu besichtigen (Kapelle des Tiroler Adels sowie das erste Schigymnasium von Österreich).

Die tosenden Wasserfälle der Krimml und der Geburtsort des Schifahrens Kitzbühel (8 h im PKW)

Mit einem PKW machen wir einen wunderschönen Ausflug in das geographisch interessante Seitental des Inns. Großartigen Landschaften und malerische Dörfer begleiten unseren Weg in das Tal. Ganzjährige Bergbauern bieten in den Dörfern ihre Naturprodukte zum Kauf an. Vorbei am Naturschutzgebiet des Hochmoors von „Gerlos“ geht’s es zu den tosenden Wasserfällen von „Krimml“, den größten Wasserfällen Österreichs. Ein Spektakel von Wasser und Natur. Danach besuchen wir berühmte Stadt „Kitzbühel“, ein Stelldichein für Reich und Schön in einer historischen Umgebung. Berühmt für seine Sportveranstaltungen und Wiege des Schisports. Weiters besuchen wir das malerische Dorf „St. Johann“ mit seiner wunderschönen Dekanatskirche.

Die Schlösser von Tirol – (8 h im PKW) (nur Sommer)

Erleben Sie eine Reise ins Mittelalter und deren Herrscher. Unsere Tour beginnt mit dem wunderschönen Renaissanceschloss „Ambras“ mit seiner Sammlung von Kuriositäten, Rüstungen und Kunstwerken. Schloss „Ambras“ war das erste Museum Europas und hatte den ersten Ballsaal (Spanischer Saal). Weiter geht die Tour zum Schloss „Tratzberg“. Mit einem Bummelzug fährt man durch den romantischen Wald hinauf zu Schloss, welches dem Kaiser Maximilian I. als Jagdschloss diente. Der wunderschöner Renaissanceinnenhof, sowie die Privatgemächer, mit kostbarer Innenausstattung aus Marmor, Holz und Schmiedeeisen werden besichtigt. Danach geht es vorbei am 3-Schlössereck zum Schloss „Matzen“ aus dem 13. Jahrhundert, umgeben von einem romantischen Park und See. Weiter geht es in Richtung Kufstein zur majestätischen Festung „Kufstein“. Die größte und mächtigste Festung Tirols mitsamt ihrer Heldenorgel. Wir besichtigen die Festung und machen einen Stadtrundgang.

Kombinationsmöglichkeiten der Halbtagesausflüge zu ganztags Ausflügen

  • Innsbruck Umgebung + Exkursion Hall (Sommer / Winter)
  • Exkursion Hall + Swarovski (Sommer / Winter)
  • Innsbruck Umgebung + Wilde Leutasch, nobles Seefeld (Sommer / Winter)
  • Stubaital + Exkursion Hall + Swarovski (Sommer / Winter)
  • Stubaital + Wilde Leutasch, nobles Seefeld (Sommer / Winter)
  • Zillertal + Rattenberg/Alpbach (Sommer / Winter)
  • Rattenberg/Alpbach + Tiroler Bauernhöfe (nur Sommer)
  • Rattenberg/Alpbach + Tiroler Bauernhöfe + Achensee (nur Sommer)
  • Rattenberg/Alpbach + Tiroler Bauernhöfe Tiroler Bauernhöfe (nur Sommer)
  • + Achensee + Schloss Tratzberg (nur Sommer)
  • Schloss Tratzberg + Schwaz (nur Sommer)
  • Zillertal + Kitzbühel, St. Johann (Sommer / Winter)
  • Rattenberg/Alpbach + Kitzbühel, St. Johann (Sommer / Winter)
  • Die Schlösser von Tirol (nur Sommer)
  • Wilde Leutasch, nobles Seefeld + Kühtai / Ötztal (Sommer / Winter)